Behandlung

Ohne Schmerzen behandeln

Schmerzen müssen nicht sein – Narkose aber auch nicht immer: Natürlich bekommt Ihr Kind bei jeder Behandlung, die schmerzhaft werden könnte, eine Lokalanästhesie. Dabei handelt es sich wie bei den Erwachsenen um eine leichte, örtliche Betäubung, die nach der Behandlung schnell abklingt.
Bei größeren Eingriffen, die für das Kind zu großen Stress bedeuten, kann eine Vollnarkose in Erwägung gezogen werden. In der Regel ist dies aber nicht nötig! Oft kann man mit Geduld, Entspannungsmethoden (siehe auch Hypnose LINK zur Seite Hypnose) und der Behandlung über mehrere Sitzungen darauf verzichten. Sollte eine Behandlung unter Vollnarkose bei Ihrem Kind tatsächlich notwendig sein, wird es während der gesamten Behandlung und danach von einem erfahrenen Anästhesisten betreut. Wir sprechen mit Ihnen im Vorfeld ausführlich über die Vorteile, Risiken und den gesamten Ablauf.

Dr. med. dent. Nicole Holtkamp, MSc Orale Chirurgie

Dr. med. dent. Nicole Holtkamp, MSc Orale Chirurgie

Als erfahrene Zahnärztin mit einem postgradualen Masterabschluss in Oralchirurgie praktiziert Frau Dr. Holtkamp seit 1999 im Würzburger Raum.

Weiterlesen

Mundgesundheit für Kinder

Mundgesundheit für Kinder

Mit der Zahnburg haben wir einen eigenen Bereich in unserer Praxis geschaffen, in dem spielerisch der Grundstein für gesunde Zähne gelegt wird.

Weiterlesen

Von Anfang an gesund bleiben

Von Anfang an gesund bleiben

Das A und O ist die Zahnpflege – schon vor der Geburt: Tatsächlich beginnt eine umfassende Prophylaxe bereits in der Schwangerschaft.

Weiterlesen